+49 351 4 44 94-11info@reppe.de

Unser Engagement

Ehrung von Christiane Reppe mit dem St.Georgsorden des Semperopernball 2018 in Dresden geehrt

Auch für unsere Christiane Reppe trifft das Motto des 13. Dresdner SemperOpernballs 2018 zu.

So wird Christiane für Ihren unermüdlichen, sportlichen Einsatz in diesem Jahr mit dem St.-Georgs-Orden - seines Zeichens Symbol des Kampfes für das Gute – geehrt.

Der MDR übertrug die Feierleichkeiten rund um den Ball live. Ab 22:00 Uhr wurde Christiane der Orden, der den heiligen Georg zu Pferde zeigt und den Spruch Adverso Flumine (lat. für „Gegen den Strom“) trägt, vor dem Dresdner Publikum durch den Oberbürgemeister der Landeshauptstadt Dresden, Herrn Dirk Hilbert, übergeben.

Die Dankesworte von Christiane Reppe an die Initiatoren, den Oberbürgermeister und die Dresdner auf dem Theaterplatz waren emotional ein Höhepunkt des Balles. Wir freuen uns mit Christiane über diese besondere Auszeichnung und sind stolz auf unsere erfolgreiche Mitarbeiterin!

Weitere Informationen über die sportlichen Highlights von Christiane Reppe finden Sie u.a. hier: https://www.christiane-reppe.com


VIDEO zur Auszeichnung durch den Oberbürgermeister Dirk Hilbert, Laudatio durch Johannes Vetter und Dankesrede von Christiane REPPE
  ©MDR/ARD


Interview von Christiane Reppe für den MDR zum 13. Semperopernball 2018  ©MDR/ARD


Sportlergala Dresden am 08.04.2017

Anläßlich der Sportlergala am 08.04.2017 erhält Christiane Reppe für Ihre sportlichen Ergebnisse und ihren außergewöhnlichen Einsatz als Leistungsportlerin seit 2002 einen Sonderpreis der Landeshaupstadt Dresden überreicht.

Emotionaler Höhepunkt der Veranstaltung war als Christiane Reppe vom Oberbürgermeister Herrn Dirk Hilbert eine "neue" Goldmedaille für Ihren Sieg im Straßenrennen bei den Paralympics in RIO 2016 erhielt. Für die Übergabe hat sich die Landeshauptstadt Dresden -insbesondere der Oberbürgermeister- intensiv gegenüber dem IPC eingesetzt. Nicht nur die Sportlerin, sondern auch die meisten der insgesamt rund 1.000 anwesenden Sportler und Gäste waren überrascht und emotional ergriffen. Wir sahen viele feuchte Augen.

Hintergrund dieser Verleihung war der Diebstahl der Goldemdaille während der Pressekonferrenz zum Berlinmarathon 2016 und die bisher vergeblichen Bemühungen von Christiane um eine Ersatzmedaille.

Link zum Online-Artikel der Sächsischen Zeitung


13. Semperopernball 2018
Christiane Reppe im Kreise der Ausgezeichneten, des Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Dresden und weiterer Offiziellen

 

 

Sportgala Dresden am 08.04.2017
Der OB der Landeshauptstadt Dresden,
Herr Dirk Hilbert, übergibt Christiane Reppe die neue Goldmedaillie von RIO 2016
Sportgala Dresden am 08.04.2017
Sportgala Dresden am 08.04.2017
Sonderpreis der Landeshauptstadt Dresden - überrreicht durch Bürgermeister Dr. Peter Lames
Gold am 15.09.2016 im Straßenrennen RIO 2016
Gold am 15.09.2016 im Straßenrennen über
45 km RIO2016 - ©DPA-Zentralbild
Freude der drei Maidallienmädels in RIO2016 - Handbike H4
Paralympics 2016 in Rio de Janeiro
©Oliver Kremer, DBS (paralympics@dbs-npc.de)
Straßenrennen Rio 2016 - 15.09.2016
Straßenrennen 15.09.2016 Paralympics 2016 in Rio de Janeiro
©Oliver Kremer, DBS (paralympics@dbs-npc.de)
Einlauf zum Sieg im Straßenrennen 15.09.2016 Paralympics 2016 in Rio de Janeiro
Einlauf zum Sieg im Straßenrennen 15.09.2016 Paralympics 2016 in Rio de Janeiro
©Oliver Kremer, DBS (paralympics@dbs-npc.de)
Straßenrennen 15.09.2016 Paralympics 2016 in Rio de Janeiro
Straßenrennen 15.09.2016 Paralympics 2016 in Rio de Janeiro
©Wir für Deutschland
Seht her, ich hab´s geschafft! Straßenrennen 15.09.2016 Paralympics 2016 in Rio de Janeiro
Seht her, ich hab´s geschafft! Straßenrennen 15.09.2016 Paralympics 2016 in Rio de Janeiro
©Oliver Kremer, DBS (paralympics@dbs-npc.de)
Herzliche Begrüßung auf dem Dresdner Flughafen durch den Bürgemeister der Landeshauptstadt Dresden, Dr. Peter Lames
Herzliche Begrüßung am 20.09.2016 auf dem Dresdner Flughafen durch den Bürgemeister der Landeshauptstadt Dresden, Dr. Peter Lames
©Hoffmann/DSC
Weiters Bild über REPPE & PARTNER IMMOBILIEN und die Unterstützung von Christiane Reppe bei ihren sportlichen Aktivitäten im Behintertensport
Es sieht so leicht aus!
©2015 Roger Günther

Förderung eines Leistungsportlers im Behindertensport

Seit 2012 ist Christiane Reppe in unserem Unternehmen beschäftigt und kann auf dieser Grundlage neben ihrem Studium auch professionell trainieren.

Christiane ist seit 2002 Leistungssportlerin im Behindertensport und konnte bereits als Schwimmerin zahlreiche Medaillen für Deutschland gewinnen. Nach Beendigung ihrer Schwimmkarriere nach den Paralympics 2012 wechselte sie als Ausdauersportlerin zum Handbike auf der Straße.

Aufgrund ihrer hervorragenden Kondition als Schwimmerin und eines eisernen Willens und Trainings konnte sie sich bereits zweimal als Weltmeisterin (2014, 2015) etablieren und am 05.07.2015 während des Heidelbergmarathons den Weltrekord in der Klasse H4 mit dem HANDBIKE in der Marathondistanz mit einer Zeit von 2:00:26 einstellen.

Ihr großes Ziel für die Paralympics 2016 in Rio de Janeiro war GOLD!
Ergebnis: Gold im Straßenrennen am 15.09.2016.

Zusammenfassend:
- Inhaber des Weltrekordes im Handbike WH4 über die Marathondistanz (1:00,26 h)
- 3 x Weltmeister
- Gold bei den Paralympics

Link zum Video Siegerehrung Rio2016

Link zum Video ZDF-Interview am 15.09.2016

Link zum Video Interview im Deutschen Haus

Link zu einem wunderschönen Beitrag der ARD-Sportschau

Zur WEB-Seite von Christiane gelangen Sie hier.

Sportliche Ergebnisse Christiane Reppe

History Christiane Reppe
History Christiane Reppe ©IPC-ORG