• Hausansicht mit Hauseingängen
  • Wohnzimmer mit Balkon
  • Wohnzimmer
  • Küche mit Fenster
  • Flur
  • Bad mit Fenster
  • Balkon
  • Hofansicht
form

Dokumente zum Objekt

2-Raum-Wohnung in ruhiger Lage sucht neuen Eigentümer!

Verkauft wird eine 2-Zimmer-Eigentumswohnung im beschaulichen Bretnig-Hauswalde. Die Wohnung ist im Erdgeschoss gelegen. Zur WEG gehören insgesamt 18 Wohnungen verteilt auf drei Hauseingänge. Die vor dem Haus befindlichen Pkw-Stellplätze sind nummeriert und den jeweiligen Wohnungen zugeordnet. Ebenso gehört zu jeder Wohnung ein separates Kellerabteil. Die angesparte Erhaltungsrücklage der WEG beträgt 18.594.36€ (Stand 31.12.2020).

Eckdaten

Objekt-ID:
R 12379
Lage:
01900 Bretnig-Hauswalde
Area:
Bretnig-Hauswalde
Immobilienart:
Wohnung
Zimmer:
2
Etage:
1
Grundstücksfläche:
ca. 2.574,00 m²
Wohnfläche:
ca. 48,66 m²
Alter:
ALTBAU
Baujahr:
1990
Kaufpreis:
35.000,00 €
Käuferprovision:
Provision inklusive MwSt.: 3.570,00 €
Weitere Infos
  • Bad mit Wanne
  • Badfenster
  • Fliesen
  • Kunststoff
  • Zentralheizung
  • Gaszentralheizung
  • Freiparkplatz
  • Keller
  • Badezimmer: 1
  • Schlafzimmer: 1
Ausstattung
Im EG des Mehrfamilienhauses ist die etwa 48 m² große Eigentumswohnung gelegen. Über die Wohnungseingangstür gelangen Sie in den länglich gestalteten Flur, von welchem aus Sie das geflieste Tageslichtbad mit WC, Waschbecken und Badewanne, die geflieste Küche mit Fliesenspiegel, sowie das geräumige Wohnzimmer betreten können. Ein Balkon mit Blick ins Grüne und westlicher Ausrichtung sorgt nach einem langen Arbeitstag für Entspannung. Ein separates Kellerabteil bietet zusätzlichen Stauraum. Zudem gehört ein Pkw-Außenstellplatz zur Wohnung.
Energieausweis

Energieausweistyp: Verbrauchsausweis

Energie mit Warmwasser: Ja

Heizungsart: Zentralheizung

Befeuerungsart: Erdgas schwer

Energieeffizienzklasse: B

Energiekennwert: 74.00 kWh/(m² a)

Baujahr: 1990

Sonstiges

Bei Interesse rufen Sie uns unter 0351/ 4 44 94-11 an. Gern übersenden wir Ihnen weitere aussagefähige Unterlagen oder bereiten einen Besichtigungstermin für Sie vor.
Weitere detaillierte Informationen stehen Ihnen auf unserer Homepage unter www.reppe.de/expose/R 12379 zur Verfügung.
Für die Unterlagen in unserem Datenraum fordern Sie bitte Ihren persönlichen Zugang bei uns ab.
Für den Fall, dass wir im Erfolgsfall für den Nachweis und/oder die Vermittlung des Kaufobjektes eine Käuferprovision beanspruchen, berechnet sich diese aus dem beurkundeten Gesamtkaufpreis für die Immobilie.
Unsere Objektangebotsangaben basieren auf Informationen, die uns vom Eigentümer / Anbieter erteilt wurden. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit können wir deshalb nicht übernehmen.
Zwischenverkauf bzw. -vermietung bleibt dem Eigentümer vorbehalten.
Wir antworten nur auf vollständige schriftliche Anfragen mit Namen, Telefonnummer, e-Mail und Anschrift!

Lage

Die Wohnung selbst befindet sich in idyllischer Lage von Bretnig-Hauswalde. Ein Kindergarten sowie Geschäfte des täglichen Bedarfs sind fußläufig erreichbar. Zudem ist Bretnig-Hauswalde eine Ortschaft der in unmittelbarer Nachbarschaft gelegenen Stadt Großröhrsdorf, welche etwa 35 km nordöstlich von Dresden liegt. Die Bürgermeisterin charakterisiert die Stadt auf der Homepage als eine lebens- und liebenswerte Kleinstadt im Oberen Rödertal und übertreibt damit nicht. Kindertagesstätten, Bildungseinrichtungen von der Grundschule bis zum Gymnasium, eine sehr gute medizinische Versorgung durch eine Vielzahl niedergelassener Ärzte, Lebensmitteldiscounter und Fachgeschäfte, Dienstleister und Handwerksbetriebe – sie alle stehen den Großröhrsdorfern zur Verfügung. Sportbegeisterte finden mit dem Rödertalstadion und dem weit über die Grenzen des Freistaates Sachsen bekannten Massenei-Bad interessante Freizeitangebote.
Mit Bus oder Bahn, über die A 4 oder über gepflegte Landstraßen - der Ort ist verkehrstechnisch sehr gut erreichbar.
Auch wenn Großröhrsdorf durch Wald, Wiesen und Felder stark landwirtschaftlich geprägt ist, so spielen Handwerk und Industrie eine wesentliche Rolle. Viele Unternehmen in der bereits seit dem späten Mittelalter als Hochburg der Bandweberei bekannten Stadt haben genau wie das seit 1887 bestehende "Böhmisch Brauhaus Großröhrsdorf" lange Traditionen. Diese werden auch durch den gegenwärtigen Strukturwandel nicht unterbrochen, der Großröhrsdorf u.a. durch Brachflächenrevitalisierung und großzügige Unterstützung durch die Wirtschaftsförderung Sachsen zu einem bedeutenden sächsischen Hightech Standort gemacht hat.