• Wir helfen Ihnen bei der MietverwaltungKeine Sorge: Die zertifizierten Immobilienprofis bei Reppe & Partner Immobilien unterstützen Sie bei den Aufgaben der Mietverwaltung.E-Mail: service@reppe.de

Mietverwaltung

Wir unterstützen Sie bei der Verwaltung Ihres Eigentums in Dresden, Leipzig und Umgebung

Sie sind Eigentümer einer Immobilie und wollen diese vermieten? Unsere Mietverwaltung kümmert sich um Ihr Eigentum. Wir erledigen die kaufmännischen und technischen Aufgaben der Verwaltung Ihrer Immobilie für Sie. Kompetent und zuverlässig seit über 25 Jahren. Überzeugen Sie sich: Nutzen Sie die Verwaltung auf Probe.

Mietverwaltung Dresden

Ein Team von gut ausgebildeten und engagierten Immobilienprofis kümmert sich um die Mietverwaltung Ihrer Immobilie in Dresden. Die täglichen Aufgaben bearbeiten wir kompetent und zuverlässig. Durch den Einsatz moderner Software bieten wir Ihnen Komfort und Transparenz. Denn: Wir machen’s ordentlich.

Mietverwaltung Leipzig

Leipzig ist unsere zweite Heimat. Ob Mehrfamilienhaus, Eigentumswohnungen oder Gewerbeimmobilien – die Aufgaben einer Mietverwaltung in Leipzig übernehmen wir gern für Sie. Eine Niederlassung in Leipzig ist angedacht.

Mietverwaltung mit REPPE & PARTNER IMMOBILIEN®

Sie sind Eigentümer eines Miethauses und suchen eine zuverlässige Mietverwaltung, die sich um Ihre Immobilie und die Mieter kümmert? Gern sind wir Ihr Partner und Ansprechpartner für Ihre Mieter in allen Angelegenheiten. Folgende Leistungen können Sie von uns erwarten:

Büro von Reppe & Partner Immobilien in Dresden
  • Mietverträge, Mietzahlungen, Mieterhöhungen
  • jährliche Betriebs- und Heizkostenabrechnung
  • Überwachung der Hausordnung
  • Vergabe von Verträgen für Wartung und Pflege
  • Kontrolle und Abnahme notwendiger Reparaturen
  • Aufstellung von Instandhaltungsplänen

Für Eigentümer, die ihre Immobilie selbst verwalten, übernehmen wir gern die Abrechnung der Betriebskosten gegenüber den Mietern.

Was ist eine Mietverwaltung?

Eine Mietverwaltung – manchmal auch Miethausverwaltung genannt – übernimmt für den Eigentümer alle Aufgaben, die mit der Nutzung als Vermietobjekt zusammenhängen. Ob Haus, Eigentumswohnung oder Gewerbeimmobilie ist dabei irrelevant. Die Dienstleistungen umfassen kaufmännische, technische und auch einige juristische Aufgaben. Die Mietverwaltung ist zwar der Mittler zwischen Eigentümer und Mieter, aufgrund des Vertragsverhältnisses aber eindeutig dem Eigentümer verpflichtet.

Vicky Martini (links) und Denise Münch aus dem Bereich der Hausverwaltung bei Reppe & Partner Immobilien
Vicky Martini (links) und Denise Münch aus dem Bereich der Hausverwaltung beraten Sie gern zur Mietverwaltung Ihrer Immobilie

Im Gegensatz zur WEG-Verwaltung ist die Mietverwaltung nicht gesetzlich geregelt, sondern kann flexibel an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Entscheidend ist der Vertrag zur Mietverwaltung, der alle übertragenen Aufgaben definiert. Den Umfang der Aufgaben bestimmt der Eigentümer. Neben reinen Wohnobjekten kann sich die Mietverwaltung auch um Zinshäuser mit gemischter Nutzung kümmern. Büros, Läden oder Praxen können auch in diesen Vertrag fallen. Die Mietverwaltung erstreckt sich grundsätzlich auf die gesamte Immobilie (etwa Miethäuser mit mehreren Wohnungen, aber auch Einfamilienhäuser).

Was macht eine Mietverwaltung?

Die Aufgaben einer Mietverwaltung werden im Vertrag mit dem Eigentümer definiert. Das Spektrum kann kaufmännische, technische und juristische Aufgaben umfassen.

Kaufmännische Aufgaben einer Mietverwaltung

Die kaufmännischen Aufgaben gehören zum Kern einer Mietverwaltung. Das betrifft die Kontrolle aller Zahlungseingänge und -ausgänge, die das Mietobjekt betreffen. Beispiele dafür sind die Mietzahlungen, Mieterhöhungen sowie das Bezahlen der Rechnungen von Dienstleistern. Die Mietverträge selbst sind ebenfalls Bestandteil dieser Aufgaben. Die Mietverwaltung kümmert sich auch um die Betriebskosten sowie um das Mahnwesen, sofern ein Mieter säumig ist. Das beinhaltet auch die Abwicklung mit einem vom Eigentümer gewählten Rechtsanwalt.

Beispiele für kaufmännische Aufgaben im Dienstleistervertrag zur Mietverwaltung

  • Schriftverkehr mit Mietern, Behörden und Dienstleistern
  • Buchhaltung aller Einnahmen und Ausgaben für das Mietobjekt
  • Erstellung von rechtssicheren Mietverträgen
  • Entgegennahme, Verwaltung und Auszahlung von Mietkautionen
  • Realisierung von Mieterhöhungen oder Mietminderungen
  • Erstellen von Zwischenabrechnungen bei Mieterwechsel
  • Abnahme der Mietwohnung bei Mieterwechsel inklusive Übernahmeprotokoll
  • Begleichen von Rechnungen der Dienstleister oder öffentlichen Stellen wie Abwasserreinigung, Müllentsorgung oder Winterdienst
  • Kaufmännische Betreuung von Sanierungs- oder Wartungsarbeiten inklusive des Einholens von Angeboten
  • Auswahl und Beauftragung von externen Dienstleistern wie Hausmeisterdienst, Gärtner oder Winterdienst
  • Laufende Prüfung bestehender Verträge wie zum Beispiel Versicherungen auf Aktualität und Wirtschaftlichkeit

Technische Aufgaben einer Mietverwaltung

Referenz Hausverwaltung Dresden
Der Sturm hat einen Baum gefällt: Eine kompetente Hausverwaltung vor Ort kann schnell reagieren und den Schaden beheben lassen.

Das Austauschen eines Wasserrohrs gehört nicht zu den Aufgaben einer Mietverwaltung, wohl aber die Begutachtung und die Betreuung des Dienstleisters. Dafür ist ein technisches Grundverständnis unumgänglich. Ob Wasserversorgung, Heizungsanlage oder Aufzug, die Mietverwaltung kontrolliert die Funktionstüchtigkeit und kümmert sich um die Durchführung von Wartungsarbeiten. Sie betreut Reparaturarbeiten, holt Angebote von Dienstleistern ein und begutachtet die Umsetzung. Die Mietverwaltung sorgt im Auftrag des  Eigentümers für eine reibungslose Vermietung der Immobilie.

Beispiele für technische Aufgaben einer Mietverwaltung

  • Kontrolle der technischen Anlagen einer Immobilie auf Funktionstüchtigkeit durch regelmäßige Hausbegehungen
  • Feststellung von Störungen und Mängeln
  • Ansprechpartner für die Mieter im Schadensfall
  • Veranlassen von schnellstmöglichen Sicherungsmaßnahmen im Havariefall
  • Auswahl der passenden Dienstleister wie Handwerker oder Energietechniker
  • Koordination von Wartungs- und Reparaturarbeiten
  • Begutachtung und Abnahme der erbrachten Leistungen
  • Schadensabwicklung etwa mit der Gebäudeversicherung

Juristische Aufgaben einer Mietverwaltung

Eine Mietverwaltung ist keine Anwaltskanzlei. Sie stellt im Streitfall keinen juristischen Beistand des Eigentümers vor Gericht dar. Sie berät auch nicht in juristischen Fragen, bringt aber ihre Erfahrungen ein. Die Mietverwaltung sorgt für die Einhaltung von rechtlichen Bestimmungen und koordiniert im Streitfall den juristischen Beistand.

Beispiele für juristische Aufgaben einer Mietverwaltung

  • Erstellen von rechtssicheren Mietverträgen
  • Sicherstellen der Brandschutzordnung
  • Durchsetzen der Hausordnung
  • Reaktion auf Mieterbeschwerden wie z.B. bei Ruhestörung
  • Bearbeitung von Mietminderungen
  • Verbindliche Korrespondenz mit Behörden und öffentlichen Stellen
  • Koordinierung der rechtlichen Vertretung des Eigentümers vor Gericht
  • Erstellen und Abschließen von wirksamen Verträgen mit Dienstleistern wie Hausmeisterdienst oder Gärtner
  • Einhaltung aller Fristen etwa im Mahnwesen, bei den Nebenkostenabrechnungen oder bei Mieterwechseln

Verwaltung von Gewerbeobjekten

Die Verwaltung von Gewerbeobjekten ist ein separates Feld der Mietverwaltung. Viele klassische Mietverwaltungen bietet die Verwaltung von Gewerbeimmobilien daher nicht an. Bei Reppe & Partner Immobilien dagegen bekommen Sie für Ihre Gewerbeverwaltung professionelle Unterstützung durch spezialisierte Immobilienprofis. In der Vermietung von Gewerbeimmobilien zahlt meist der Mieter die Kosten der Verwaltung. Der Verwaltervertrag zum Property Management und Facilitymanagement regelt die zu erbringenden Leistungen. Diese Vereinbarungen sollten auch vom Mieter beachtet werden, um Überschneidungen bei den Kosten zu vermeiden. Die erfolgreiche Arbeit der Gewerbeverwaltung bestimmt, wie nachhaltig der Wert der Immobilie für den Eigentümer gesichert oder gar gesteigert wird. Die Betreuung von Gewerbe‑, Handel- und Büroimmobilien sowie Industrie- und Logistikobjekte ist anspruchsvoll und sollte eine professionelle Gewerbeverwaltung übernehmen. Fragen Sie uns danach.

Was kostet die Mietverwaltung?

Für die Mietverwaltung können unterschiedliche Kosten anfallen. Berechnet werden die Kosten prozentual zur Kaltmiete oder pauschal pro Monat und Einheit.

Für die prozentuale Berechnung sind fünf bis sechs Prozent der Kaltmiete eine realistische Größenordnung. Für die pauschale Berechnung sind Kosten ab 20 Euro realistisch, es können aber auch bis zu 30 Euro anfallen. Entscheidend ist die Größe Ihrer Immobilie sowie der Umfang der uns übertragenen Aufgaben. „Versteckte“ Kosten über Extraleistungen, die eigentlich im Pauschalpaket enthalten sein sollten, gibt es bei uns nicht. Denn: „Wir machen’s ordentlich.“ Fragen Sie uns einfach danach.

Woran erkennt man eine gute Mietverwaltung?

Ganz einfach: Schauen Sie sich die Referenzobjekte an. Übervolle Mülltonnen, ein nicht durchgeführter Winterdienst oder ein schlechter Zustand des Objekts belasten das Verhältnis zwischen Mieter und Eigentümer. Die Gründe dafür können bei der Mietverwaltung liegen. Daher ist eine gute Eigentümer-Beratung durch die Mietverwaltung sowie eine reibungslose Umsetzung unumgänglich. Eine gute Mietverwaltung kennt die zuverlässigen Handwerker und beherrscht die kaufmännische Abwicklung. Sie bietet Ihnen Transparenz und Sorgfalt. Versprochen wird viel, doch überzeugen Sie sich selbst. Nutzen Sie unsere Verwaltung auf Probe. Ganz ohne Risiko.

Lohnt sich eine Selbstverwaltung einer Immobilie?

Mehr Freiheit durch eine gute Hausverwaltung in Dresden

Eine Mietverwaltung ist zeitaufwändig, erfordert Fachkenntnisse und birgt Risiken. Das Gesetz erlaubt ausdrücklich eine Selbstverwaltung. Sie können die Kosten einer Mietverwaltung sparen, übernehmen aber das Risiko und den erheblichen Aufwand. Haben Sie nur eine oder zwei Eigentumswohnungen und wohnen vor Ort? Dann kann eine Selbstverwaltung sinnvoll für Sie sein. Anderenfalls ist eine professionelle Mietverwaltung die bessere Lösung für Sie. Das gilt erst recht, wenn Ihre Immobilie technisch anspruchsvoll ausgestattet ist oder die Bausubstanz regelmäßige Betreuung erfordert. Mit einer professionellen Mietverwaltung sparen Sie Zeit, vermeiden Risiken und können sich den wichtigen Dingen in Ihrem Leben widmen.

Nutzen Sie REPPE & PARTNER IMMOBILIEN® für Ihre Mietverwaltung

Gern erstelle ich Ihnen ein Angebot – kostenlos und unverbindlich. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Kay Münster

Geschäftsführer von REPPE & PARTNER IMMOBILIEN®
Immobilienfachwirt IHK

+49 351 4 44 94 25

kay.muenster@reppe.de