• Wir helfen Ihnen bei der WEG VerwaltungKeine Sorge: Die zertifizierten Immobilienprofis bei Reppe & Partner Immobilien unterstützen Sie bei den Aufgaben der WEG Verwaltung.E-Mail: service@reppe.de

WEG Verwaltung

Wir verwalten Ihr WEG-Eigentum in Dresden und Leipzig

Sie sind Miteigentümer in einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG)? Unsere WEG Verwaltung kümmert sich um Ihr Eigentum – kompetent und zuverlässig seit über 25 Jahren. Überzeugen Sie sich. Nutzen Sie die Verwaltung auf Probe.

WEG Verwaltung Dresden

Ein Team von gut ausgebildeten und engagierten Immobilienprofis kümmert sich um Ihre WEG-Verwaltung in Dresden. Unsere Mitarbeiter sind zertifiziert nach §26s WEG. Die täglichen Aufgaben bearbeiten wir zuverlässig. Durch den Einsatz moderner Software bieten wir Ihnen Komfort und Transparenz. Denn: Wir machen’s ordentlich.

WEG Verwaltung Leipzig

Unsere Mitarbeiter kennen Leipzig wie ihre Westentasche. Die Aufgaben einer WEG-Verwaltung in Leipzig bearbeiten wir kompetent und sorgfältig. Eine Niederlassung in Leipzig ist angedacht.

WEG Verwaltung mit REPPE & PARTNER IMMOBILIEN®

Sie sind Miteigentümer einer WEG und suchen eine zuverlässige WEG-Verwaltung, die sich um Ihre Interessen kümmert? Gern sind wir Ihr Partner und Ansprechpartner in allen Angelegenheiten. Folgende Leistungen können Sie von uns erwarten:

Büro von Reppe & Partner Immobilien in Dresden
  • Zertifizierte Verwalter laut §26s WEG
  • Moderne Software bietet Ihnen Komfort und Transparenz
  • Buchhaltung über Einnahmen und Ausgaben
  • Erstellung von Wirtschaftsplänen und Abrechnungen
  • Ansammeln einer Instandhaltungsrücklage
  • Durchführung der Wohnungseigentümerversammlungen
  • Umsetzung der gefassten Beschlüsse
  • Instandhaltung des gemeinschaftlichen Eigentums
  • Verträge für Wartung und Pflege
  • Feststellung von Mängeln, Beauftragung von Reparaturen
  • Information zu Sanierungen

Was ist eine WEG Verwaltung?

Zunächst: Was ist eine WEG? WEG steht für eine Wohnungseigentümergemeinschaft. Laut Gesetzgeber ist eine WEG die Gesamtheit aller Wohnungseigentümer in einem Wohnhaus oder einer Wohnanlage. Grundlage ist die notarielle Beurkundung.

Die WEG Verwaltung arbeitet im Auftrag der WEG. Sie verwaltet die gesamte Immobilie treuhänderisch im Sinne der Eigentümergemeinschaft. Für die einzelnen Teile des Gesamtobjekts, zum Beispiel die einzelne Wohnung, ist dann eine Mietverwaltung zuständig.

Vorsicht: Die Abkürzung WEG bezeichnet auch das Wohnungseigentumsgesetz. Eine Verwechselung ist daher nicht ausgeschlossen. Die Bedeutung erschließt sich im Zusammenhang.

Rechte und Pflichten in einer Wohnungseigentümergemeinschaft

Neben den finanziellen Verpflichtungen stehen auch die Aufgaben der klassischen Hausverwaltung an. Diese Verwaltung können die Eigentümer selbst übernehmen oder eine externe WEG Verwaltung beauftragen. Die externe WEG Verwaltung sollte fundierte Fachkenntnisse sowie umfangreiche Erfahrungen aufweisen. Eine gute WEG Verwaltung erkennen Sie, dass sie auch komplexere Themen souverän bearbeitet und in Ihrem Sinne umsetzt. Wir unterstützen Sie gern mit unseren zertifizierten Verwaltern (§26a WEG).

Aufgaben einer WEG Verwaltung

Die Aufgaben und Befugnisse regelt u.a. §27 WEG (Wohnungseigentumsgesetz):

§27 WEG: Aufgaben und Befugnisse des Verwalters

(1) Der Verwalter ist gegenüber der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer berechtigt und verpflichtet, die Maßnahmen ordnungsmäßiger Verwaltung zu treffen, die

1. untergeordnete Bedeutung haben und nicht zu erheblichen Verpflichtungen führen oder

2. zur Wahrung einer Frist oder zur Abwendung eines Nachteils erforderlich sind.

(2) Die Wohnungseigentümer können die Rechte und Pflichten nach Absatz 1 durch Beschluss einschränken oder erweitern.

(Stand 1.12.2020, Quelle)

Die WEG Verwaltung setzt die Immobilienverwaltung im Auftrag der Wohnungseigentümergemeinschaft um. Sie haftet für eventuell auftretende Schäden am Vermögen und Vertrauen der Eigentümer. Damit sind zum Beispiel Fehlaussagen und Irrtümer gemeint, die zu Schäden führen. Erfahrung und Sorgfalt sind bei der WEG Verwaltung unabdingbar.

Das Wohnungseigentumsgesetz regelt in den Paragrafen 26 bis 28 die Abläufe, Aufgaben und Befugnisse der WEG Verwaltung. Das beinhaltet auch den Wirtschaftsplan und die Rechnungslegung. (§28 WEG)

Die Entscheidung über die Wahl einer externen Verwaltung wird durch Mehrheitsbeschluss in der Eigentümerversammlung gefällt. In der Regel läuft ein Vertrag über maximal fünf Jahre und wird dann verlängert. (§26 WEG)

Tipp: Reppe & Partner Immobilien bietet Ihnen einen großen Vorteil: Nutzen Sie unser Angebot der Verwaltung auf Probe. Testen Sie uns sechs Monate lang und entscheiden Sie dann. Fragen Sie uns danach.

Beispiele für übertragene Aufgaben im Dienstleistervertrag zur WEG Verwaltung

  • Einberufung und Durchführung der Eigentümerversammlungen
  • Hausgeldabrechnungen und Jahresabrechnungen inklusive Führung der WEG Konten
  • Bildung und Überwachung einer angemessenen Instandhaltungsrücklage
  • Erstellung und Controlling eines Wirtschaftsplans
  • Erstellung und Durchsetzung der Hausordnung
  • Beauftragung und Kontrolle des Hausmeisterdienstes
  • Veranlassung von Maßnahmen zur Instandhaltung oder Instandsetzung

Unterschied zwischen WEG Verwaltung und Mietverwaltung

Die WEG Verwaltung verwaltet das Gemeinschaftseigentum der Eigentümergemeinschaft. Die Mietverwaltung kümmert sich um die einzelnen Mieter und die Einzeleigentümern. Hier geht es vorrangig um die Aufgaben, die mit der einzelnen Wohnung in Zusammenhang stehen.

Unterschied zwischen WEG Verwaltung und Verwaltung von Sondereigentum

Die Sondereigentumsverwaltung ist ein Sonderfall der Mietverwaltung. Sondereigentum wird zum Beispiel eine Eigentumswohnung genannt, in der nicht der Eigentümer, sondern ein Mieter wohnt. Diese Eigentumswohnung befindet sich in einem Mehrfamilienhaus mit weiteren Eigentümern. Der Eigentümer ist somit Teil einer Wohnungseigentümergemeinschaft. Die Sondereigentums-Verwaltung kümmert sich um diese einzelne Eigentumswohnung, die WEG Verwaltung um das gemeinschaftliche Eigentum.

Was kostet die WEG Verwaltung

Entscheidend für die Kosten sind mehrere Faktoren. Wesentlich ist der Umfang der übertragenen Aufgaben. Auch Region und Größe der Immobilie spielen eine Rolle, ebenso Zustand und Mieter. Generell gilt: Je größer die Zahl der Einheiten in der Immobilie ist, desto günstiger ist die WEG Verwaltung pro Einheit. Immobilien im guten Zustand verursachen weniger Verwaltungsaufwand als Objekte mit hohem Handlungsbedarf.

Fragen Sie bei Reppe & Partner Immobilien nach einem kostenlosen und unverbindlichen Angebot. Überzeugen Sie sich durch eine Verwaltung auf Probe.

Nutzen Sie REPPE & PARTNER IMMOBILIEN® für Ihre WEG Verwaltung

Gern erstelle ich Ihnen Angebot – kostenlos und unverbindlich. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Kay Münster

Geschäftsführer von REPPE & PARTNER IMMOBILIEN®
Immobilienfachwirt IHK

+49 351 4 44 94 25

kay.muenster@reppe.de